SHOULD I STAY OR SHOULD I GO ?!

WEDER NOCH!

wie viele von Euch schon (von mir) gehört haben, zieht es mich zurück in die österreichische Heimat.

so schnell seid ihr mich aber nicht los, wie Anfangs gedacht…

zum einen SUCHE ICH EINEN TÄTOWIERER, der meinen Laden als Untermieter übernehmen möchte, bei dem ich dann Gasttätowieren kann- und das dann auch ca 1 Woche/Monat.

zum anderen SUCHE ICH EINE PASSENDE IMMOBILIE im Bezirk Kitzbühel, ca 100m2, 2 Bäder, um Shop und Privates vereinen zu können. Das stelle ich mir dann so vor, dasss Ihr mich zum Tätowieren auch übers Wochenende besuchen kommen könnt, eine oder 2 Nächte im Gästezimmer verbringen und ein bisschen das gelobte Land genießen könnt, wenn Ihr schon die ca 300km zu mir kommen wollt.

ich möchte dass Alles, wie immer, perfekt wird- und deswegen habe ich beschlossen mir dieses Jahr über Zeit dafür zu nehmen, alles in die Wege zu leiten. weil wie sagen wir so schön: „vom Hudeln kommen die schüachn Kinder“

in diesem Sinne, chill-

Eure Dido

Einverständniserklärung für eine Tätowierung bei DWAFT

 

Persönliche Angaben des Kunden

Vor- und Nachname:

Geburtsdatum:
Straße:
PLZ und Ort:
Personalausweis Nummer:

Ich habe folgende Erkrankungen oder Allergien:

Medikamente, die ich in den letzten 24 Stunden zu mir genommen habe:

Ich habe in den letzten 24 Stunden Alkohol oder Drogen zu mir genommen.
Ja / Nein

Ich bin ausgeschlafen, habe ausreichend gegessen und fühle mich gesund.
Ja / Nein

Ich bin damit einverstanden, dass Fotos von meiner Tätowierung veröffentlicht werden.
Ja / Nein

 

Allgemeine Information:

Eine Tätowierung ist eine permanente Veränderung.
Es gibt derzeit kein bekanntes Verfahren, das eine Tätowierung garantiert spurlos verschwinden lässt. Gesundheitliche Risiken sind unerforscht.

 

 

Vorlage und Ergebnis

Die Tätowierung wird immer anders aussehen als die Vorlage. Je nach Hauttyp und auch Farbe kann es Abweichungen geben. Außerdem werde ich ggfs. das Motiv anatomisch in Form, Größe und Farbe anpassen müssen. Eine exakte Vorschau auf das Ergebnis kann nie simuliert werden.

 

Komplikationen: Allergien / Infektionen / Entzündungen

Trotz Einhaltung größtmöglicher Hygiene kann es zu Komplikationen kommen. Allergische und auch entzündliche Reaktionen sind möglich. Auch die Gefahr einer Infektion ist nicht auszuschließen. Zur Vermeidung gehört auch eine angemessene Wundbehandlung.
Sollten Komplikationen in Folge einer Tätowierung ärztlich behandelt werden müssen, so übernehmen die Krankenkassen NICHT die Kosten dafür.
„Blow-Out“:
Eine gesundheitlich unbedenkliche Komplikation ist der sog. „BlowOut“. Das bedeutet, dass die Farbe in der Haut, ähnlich Tinte auf den Löschpapier, „ausläuft“. Das ist grundsätzlich nie völlig auszuschließen und hängt von der Beschaffenheit des Bindegewebes ab. Dem Tätowierer ist es nicht möglich, dieses Risiko im Vorfeld auszuschließen.

 

Rechtsverbindliche Einverständniserklärung des Kunden

Die Tätowierung stellt einen Eingriff in die körperliche Unversehrtheit dar und ist somit eine Körperverletzung. Durch meine Unterschrift erkläre ich mich damit einverstanden.
Grundlage sind die AGB von DWAFT
DWAFT wird hiermit von mir beauftragt die Tätowierung durchzuführen.
Ich bestätige mit meiner Unterschrift alle Fragen wahrheitsgemäß beatwortet zu haben

Datum Ort Unterschrift

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen